FRAGEN UND ANTWORTEN

Auf diesen Seiten finden Sie Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen. Wenn Sie mehr wissen möchten oder die gesuchte Antwort hier nicht finden, rufen Sie uns an – wir helfen Ihnen gern weiter!


Rahmenbedingungen

Wer darf an einer klinischen Studie teilnehmen?

Grundsätzlich ist das Mindestalter 18 Jahre. Die Teilnahmebedingungen hängen aber ganz von der Studie ab. Bitte informieren Sie sich dazu unter Aktuelle Studien oder rufen Sie uns unter 030 306 853 61 an.

Wie oft darf ich an einer Studie teilnehmen?

Nach jeder Studie, genauer gesagt am Tag der Nachuntersuchung, beginnt für die Studienteilnehmer eine Sperrfrist von ca. zwei bis drei Monaten.
Somit können Sie jedes Jahr an mehreren Studien teilnehmen.

Kann ich die Studie abbrechen?

Ja, Sie können jederzeit Ihre Teilnahme an der Studie beenden.
Allerdings sind die Ergebnisse einer Studie nur dann brauchbar, wenn sie wirklich konsequent bis zum Ende durchgeführt wird. Im Fall eines Rücktritts sind Ihre Ergebnisse medizinisch ggf. nicht verwertbar.

Wie lange dauert eine klinische Studie?

Das kommt ganz auf die Studie an. Es gibt ambulante und stationäre Studien. Ambulante Termine gehen meist sehr schnell, bei einer stationären Studie bleiben die Probanden bei uns in der Klinik – das kann bis zu mehreren Wochen dauern. Details zu den einzelnen Studien erfahren Sie unter Aktuelle Studien. Natürlich können Sie uns auch gern telefonisch unter 030 306 853 61 erreichen.

Werde ich für die Dauer der Studie krankgeschrieben?

Nein, Ihr Zeitaufwand gilt nicht als Krankheitsausfall. Sie müssen also gegebenenfalls rechtzeitig Urlaub beantragen. Daher werden Sie für Ihren Aufwand angemessen entschädigt.

Bekomme ich Geld für die Teilnahme und wie wird es ausgezahlt?

Ja, für Ihre Teilnahme an unseren Studien erhalten Sie ein angemessenes Honorar. Die Höhe des Honorars ist von Studie zu Studie unterschiedlich, weil auch die Studiendauer und der damit verbundene Aufwand variiert. Das Honorar wird Ihnen üblicherweise am Tag der Nachuntersuchung in Form eines Barschecks ausgehändigt.

Ist das Honorar steuerpflichtig?

Ja, die Aufwandsentschädigung müssen Sie beim Finanzamt angeben, zum Beispiel, wenn Sie Ihre Steuererklärung machen.

Bekomme ich Fahrtkosten erstattet?

Ihre Fahrtkosten sind in dem Honorar berücksichtigt.

Wofür werden klinische Studien durchgeführt?

Ohne Studien gäbe es keine neuen Medikamente: Bevor ein neues Medikament auf den Markt kommt, muss erstmal bewiesen werden, dass es wirksam und verträglich ist. Die Studien werden streng beaufsichtigt und von einer Ethik-Kommission kontrolliert. Außerdem muss das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte oder das Paul-Ehrlich-Institut für Impfstoffe und Seren erst zustimmen, ehe es mit den Studien losgehen kann.

Wie sicher sind klinische Studien?

Ihre Sicherheit steht für uns an allererster Stelle. Darum haben wir Teams aus hoch qualifizierten Ärzten zusammengestellt, die sich auf klinische Studien spezialisiert haben. Dazu kommt weiteres medizinisches Fachpersonal, das Ihnen jederzeit zur Seite steht.
Außerdem dürfen nur Personen an unseren Studien teilnehmen, die vorher gründlich untersucht wurden. So können wir prüfen, ob alle Voraussetzungen für die Studienteilnahme erfüllt sind.

Wie werden meine persönlichen Daten behandelt?

Wir unterliegen selbstverständlich dem gesetzlichen Datenschutz und der ärztlichen Schweigepflicht. Dazu gehört zum Beispiel, dass unsere Auftraggeber – die Medikamentenhersteller – keine persönlichen Daten von Ihnen erfahren.

Bekomme ich meine Studienergebnisse mitgeteilt?

Sie bekommen auf Wunsch Ihre Untersuchungsergebnisse der Vor- und Nachuntersuchung mitgeteilt. Die spezifischen Ergebnisse der jeweiligen Studie können wir Ihnen jedoch nicht mitteilen.

Können bei der Studie Nebenwirkungen auftreten?

Im Aufklärungsgespräch vor der Studie informieren unsere Ärzte Sie ausführlich über mögliche bekannte Nebenwirkungen des Prüfpräparates. Sollten während der Studie Nebenwirkungen bei Ihnen auftreten, werden diese entsprechend behandelt und natürlich besonders genau beobachtet. Wir sind während Ihres Aufenthalts in der Klinik selbstverständlich 24 Stunden am Tag für Sie da – Ihre Sicherheit steht für uns an erster Stelle!

Kann ich neue Probanden werben?

Sehr gerne! Und auch Sie haben etwas davon: Für jeden Probanden, den Sie vermitteln und der erfolgreich in eine Studie aufgenommen wird, erhalten Sie 50 Euro Werbehonorar. Voraussetzung ist, dass Sie bereits an einer Studie in unserem Institut teilgenommen haben. Bei der Probandenbetreuung liegt ein Formblatt mit dem Titel "Probanden werben Probanden" aus. Wenn der Geworbene dann an einer Studie teilgenommen hat, veranlassen wir die Auszahlung. Der Geworbene muss lediglich Ihren Namen bei der Aufnahme für die Datenbank angeben. Unsere Probandenbetreuung erreichen Sie unter 030 306 853 61.

Ablauf einer Studie

Wie läuft eine Studie in der Regel ab?

Zunächst gibt es eine Voruntersuchung, bei der überprüft wird, ob Sie alle Voraussetzungen zur Teilnahme erfüllen. In einem Aufklärungsgespräch werden alle Details mit Ihnen besprochen, bevor Sie Ihre Einverständniserklärung abgeben. Die eigentliche Studie findet dann entweder ambulant an mehreren Terminen und/oder stationär statt – genaueres erfahren Sie unter Aktuelle Studien. In einer Abschlussuntersuchung werden Sie dann nochmals gründlich durchgecheckt.

Wie läuft die Voruntersuchung ab?

Die Voruntersuchung besteht aus Alkoholatemtest, Blutabnahme, Urinabgabe (zugleich Drogentest), EKG, Bestimmung von Größe und Gewicht, Blutdruckmessungen sowie einer ärztlichen Untersuchung und der Erhebung Ihrer Krankengeschichte (Anamnese).
Je nach Studie können auch noch andere Untersuchungen durchgeführt werden.

Was erwartet mich bei der Nachuntersuchung?

Bei der Nachuntersuchung werden die gleichen Tests aus der Voruntersuchung wiederholt. In der Regel besteht diese aus folgenden Schritten: Alkoholatemtest, Blutabnahme, Urinabgabe (zugleich Drogentest), EKG, Bestimmung von Größe und Gewicht, Blutdruckmessungen sowie ärztliche Untersuchung und der Erhebung Ihrer Krankengeschichte (Anamnese).

Wie viele Termine muss ich bei einer ambulanten Studie wahrnehmen?

Das hängt ganz von der jeweiligen Studie ab. Natürlich teilt das Studienpersonal Ihnen den genauen Ablauf der Studie mit, und Sie können sich schon vorher unter Aktuelle Studien informieren. Außerdem stehen wir Ihnen natürlich gern auch telefonisch unter 030 306 853 61 für Rückfragen zur Verfügung.

In der Klinik

Was gibt es für Zimmer?

Während einer stationären klinischen Studie werden Sie in Zwei- oder Mehrbettzimmern in unserem Institut untergebracht. Die Unterbringung hängt unter anderem auch vom Aufwand des Studienablaufes ab.

Was für Freizeitangebote gibt es?

In unserer Klinik gibt es ein Internetcafé und einen Billardraum. Außerdem stellen wir Ihnen einige Spiele sowie verschiedene Tageszeitungen und Zeitschriften zur Verfügung. Weiterhin ist jedes Bett mit einem LCD-Flachbildschirm als Leihgabe für die Dauer ihres Aufenthaltes ausgestattet.

Darf ich während der Studie in der Klinik besucht werden?

Ja, Sie können gerne Besuch empfangen. Eine kurze Anmeldung beim Empfangspersonal genügt. Da vormittags und abends die meisten Untersuchungen stattfinden, sind die Besuchszeiten in unserem Institut allerdings auf 12 bis 19 Uhr begrenzt. Für Besuche steht ein Besucherraum zur Verfügung, der unter anderem auch mit einer Kinderspielecke ausgestattet ist.

Darf ich in der Klinik telefonieren?

Sie dürfen gern Ihr Handy in unserem Institut benutzen. Bitte nehmen Sie dabei immer Rücksicht auf die anderen Probanden und den Ablauf der Studien. Es gibt in jedem Zimmer einen Telefonanschluss, so dass Sie Anrufe empfangen können. Außerdem stehen Ihnen bei uns auch Kartentelefone zur Verfügung.

Ist es erlaubt, elektronische Geräte wie Laptops oder Handys zu benutzen?

Ja, Sie dürfen sowohl Ihren eigenen Laptop als auch Ihr Handy mitnehmen und im Haus benutzen. Die Klinik ist mit Wireless LAN ausgestattet, das Ihnen bequemen Zugang zum World Wide Web gewährleistet.

Was wird von mir als Proband erwartet?

Bei jeder Studie sind gewisse Regeln zu beachten. Dazu gehören feste Termine für die Untersuchungen und bestimmte Vorschriften, zum Beispiel, dass Sie nüchtern zu den Untersuchungen kommen müssen. Es ist sehr wichtig, dass Sie sich genau an diese Regeln und natürlich an die Anweisungen unseres Personals halten. Bei Fragen helfen wir Ihnen gern weiter!

Was gibt es während der Studie zu essen?

Während einer Studie bekommen alle Probandinnen und Probanden einer Studiengruppe das gleiche Essen. So können wir auch diesen Faktor bei der Auswertung der Studien berücksichtigen. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass Sie aus diesem Grund keine eigenen Getränke und Lebensmittel mitbringen dürfen.
Wir haben einen Cateringservice beauftragt, der unsere Studienteilnehmer während der Zeit in der Klinik mit hochwertigen Lebensmitteln versorgt.

Darf ich während der Studie rauchen?

In unseren Gebäuden ist überall Rauchverbot. Ob Sie draußen rauchen dürfen, hängt allerdings ganz von der Studie ab. Wenn Sie Fragen zu einer konkreten Studie haben, wenden Sie sich gern telefonisch unter 030 306 853 61 an uns.

Gibt es eine Nachtruhe?

Ja, bitte halten Sie sich ab 23 Uhr in Ihrem Zimmer auf.

Was brauche ich für meinen Aufenthalt in der Klinik?

Handtücher sowie Hygiene- und Kosmetikartikel müssen Sie selbst mitbringen. Bitte beachten Sie, dass Ihre Kosmetika keine medizinischen Zusatzstoffe enthalten dürfen! Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Ihren Prüfarzt.

Darf ich etwas nicht zur Studie mitbringen?

Während der Studien sind eigenes Essen – auch Süßigkeiten – und eigene Getränke nicht erlaubt. Das gilt auch für Nahrungsergänzungsmittel. Außerdem dürfen Sie keine Haustiere in unser Institut mitbringen.
Über die Mitnahme von Medikamenten müssen Sie unbedingt mit Ihrem Prüfarzt sprechen, auch wenn diese nicht verschreibungspflichtig sind!