Alle Studien

  • Geschlecht

  • Alter

  • Raucher

  • Gesundheit

Aktueller Studienbetrieb bei Parexel in Berlin


Unter Berücksichtigung der aktuellen Covid-19 Situation und unter Einhaltung aller behördlich angeordneten Vorgaben, führen wir ab aktuell unsere Informationsveranstaltungen online durch.

Die Gesundheit unserer Probanden und unseres Personals haben oberste Priorität. Daher werden die Voruntersuchungstermine bis auf weiteres gemäß unseres Sicherheitskonzeptes in reduziertem Maße stattfinden. Diese Planung bringt sowohl für unsere Probanden als auch für uns logistische und organisatorische Herausforderungen mit sich:

  • Das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes ist Grundvoraussetzung für das Betreten unseres Hauses!
  • Bei allen Probanden, die Voruntersuchungstermine in unserem Haus wahrnehmen, wird beim Zugang kontaktlos die Temperatur gemessen. Probanden mit erhöhten Werten erhalten keinen Zutritt!

Wir bedanken uns im Voraus bei unseren Probanden für verbindliche Zusagen zu Voruntersuchungen sowie pünktliches Erscheinen zu diesen Terminen! So helfen Sie uns maßgeblich dabei, die angepassten Abläufe ohne Verzögerungen umzusetzen.

Abhängig von weiteren Entwicklungen zu Covid-19 und zukünftigen Einschätzungen, behalten wir uns vor, jederzeit aktuelle Planungen anzupassen!

Wir freuen uns sehr darauf, Sie als unsere Probanden wieder persönlich bei uns begrüßen zu dürfen!

Studiennummer: #242873

Frauen und Männer mit einer allergischen Rhinitis auf Hausstaubmilben

Für eine teilstationäre Studie suchen wir

  • Frauen und Männer, die seit mindestens einem Jahr mit einer allergischen Rhinitis auf Hausstaubmilben reagieren
  • 18-65 Jahre
  • Nichtraucher oder leichte Raucher bis maximal 10 Zigaretten/Tag
  • In den letzten 3 Jahren darf keine Hyposensibilisierung stattgefunden haben

In dieser Studie wird ein neuer Impfstoff zur Behandlung von Hausstauballergien untersucht. Durch Ihre Teilnahme leisten Sie einen wertvollen Beitrag zur Arzneimittelforschung und helfen somit betroffenen Patienten.

Sie erhalten eine Aufwandsentschädigung von € 6.376,-

Studienablauf: 2 Tage/Nächte stationärer Aufenthalt und 20 ambulante Visiten
Studiendauer: 14 Monate

Selbstverständlich werden Sie während der gesamten Studie umfassend medizinisch betreut.

Studiennummer: #255276_cohorte_3

Gesunde Frauen und Männer 18 – 55 Jahre

Für eine teilstationäre Studie suchen wir

  • Gesunde Frauen und Männer
  • Frauen dürfen nicht gebärfähig sein
  • 18-55 Jahre
  • Absolute Nichtraucher

In dieser Studie wird ein Medikament zur Behandlung von Erkrankungen untersucht, die auf eine Störung des angeborenen Abwehrsystems (Komplement) zurückzuführen sind und z.B. beidseitige Nierenentzündungen verursachen. Außerdem wird untersucht, wie die Aufnahme und Ausscheidung eines Medikaments zur Behandlung von Herzschwäche und Senkung von Blutfettwerten sich auswirkt. Durch Ihre Teilnahme leisten Sie einen wertvollen Beitrag zur Arzneimittelforschung und helfen somit betroffenen Patienten.

Sie erhalten eine Aufwandsentschädigung von € 4.767,-

Studienablauf: 4 Tage/Nächte + 16 Tage/Nächte stationärer Aufenthalt sowie 6 ambulante Visiten

Teilnehmer ausschließlich aus Berlin/Brandenburg gesucht.

Selbstverständlich werden Sie während der gesamten Studie umfassend medizinisch betreut.

Fahrtkosten werden nicht erstattet.

Studiennummer: #255276_cohorte_2

Gesunde Frauen und Männer 18 – 55 Jahre

Für eine stationäre Studie suchen wir

  • Gesunde Frauen und Männer
  • Frauen dürfen nicht gebärfähig sein
  • 18-55 Jahre
  • Absolute Nichtraucher

In dieser Studie wird ein Medikament zur Behandlung von Erkrankungen untersucht, die auf eine Störung des angeborenen Abwehrsystems (Komplement) zurückzuführen sind und z.B.  beidseitige Nierenentzündungen verursachen. Durch Ihre Teilnahme leisten Sie einen wertvollen Beitrag zur Arzneimittelforschung und helfen somit betroffenen Patienten.

Sie erhalten eine Aufwandsentschädigung von € 2.177,-

Studienablauf: 10 Tage stationärer Aufenthalt

Selbstverständlich werden Sie während der gesamten Studie umfassend medizinisch betreut.

Fahrtkosten werden nicht erstattet.